Erstsemester-Blog

Linda Scheffler (Ersti 2011) Linda Scheffler (Ersti 2011)  |  26. Dezember 2011

Ugliest Question of the Year

Die letzten drei Wochen vor Weihnachten waren wirklich nicht sehr erholsam. Assignments, Exercises, Präsentationen und die übliche Vorbereitung gestalten sich leider nicht von allein! So saß man das ein oder andere Mal bis spät abends am Schreibtisch, weil man ja nicht direkt am Anfang irgendetwas vermasseln wollte. Aber die Arbeit hat sich gelohnt, es war alles ganz  hervorragend. Für unsere zwei Präsentationen bekamen wir viel Lob und tadelloses Feedback :) Ein guter Einstieg, würd ich sagen.

Nun kommen wir aber mal zu einem Thema, das einerseits irgendwie amüsant, aber andererseits auch extrem nervtötend sein kann.
Wenn ich gefragt werde “Was studierst du denn … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  23. Dezember 2011

Die letzte Veranstaltung….

…vor den Weihnachtsferien war der Hammer!

Beim letzten Mal berichtete ich ja bereits, dass das PB49 momentan meine Lieblingsveranstaltung ist. Heute hatten wir eine Gastrednerin in der Uni, welche seit ihrem vierten Lebensjahr eine Hörschädigung hat die an Taubheit grenzt (nur noch 3% Hörfähigkeit). Diese Frau erzählte uns ihren Werdegang und berichtet von ihrem Leben. Der Vortrag war wirklich total spannend. Erschreckend fand ich, dass sie als Kind gezwungen wurde zu sprechen und zu hören und man mit Schlägen das Benutzen von Gebärden verboten hat.

Während ihres Vortrages zeigte sie uns einige Gebärden und wies uns auf die Details hin. … [» weiter lesen]

Jacquline Christin Schau (Ersti 2011) Jacquline Christin Schau (Ersti 2011)  |  22. Dezember 2011

Endlich Weihnachten…

Ja nun ist es endlich soweit. Der für mich beste Tag im Jahr steht vor der Tür. Weihnachten! Da gibts nicht nur viele Geschenke, sondern wir haben das erste Mal Ferien von der Uni. Obwohl “Ferien” wohl das falsche Wort ist. Ferien bedeutet ja Entspannung, nichts machen und so. Das wird wohl aber bei den wenigsten von uns der Fall sein, falls doch bin ich ziemlich eifersüchtig. =D
Trotzdem wünsche ich allen frohe Weihnachten und hoffe, dass wir uns auch mal ein bisschen von der anstrengenden Zeit erholen können. Schließlich haben wir das alle verdient, finde ich.
In dem Sinne … [» weiter lesen]

Annika Schimmelpfennig (2011) Annika Schimmelpfennig (2011)  |  21. Dezember 2011

Weihnachten kommt immer so plötzlich …

Kaum zu glauben, aber wahr: Mir ist heute aufgefallen, dass es ja nur noch 3 Tage bis Weihnachten sind o_O Im ganzen Uni-Stress und Klausurvorbereitung habe ich das irgendwie nicht mitbekommen. Es fühlt sich auch nicht nach Weihnachten an. Kein Schnee, es ist zu warm und ist euch schon aufgefallen, dass es dieses Jahr kaum Weihnachtsschmuck gibt? Vom Weihnachtsmarkt mal abgesehen, aber selbst der Tannenbaum vor Leffers hat ja nur ein paar traurige Lichter. Außer Reichweite von kleptomanischen Bürgern, versteht sich. Kein Glitzer, keine Kugeln. Und auch bei uns in Dietrichsfeld, wo wir Blockhäuser neben Einfamilienhaussiedlungen haben, habe ich bisher … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  20. Dezember 2011

Merry Christmas

Brauche ich heute die Regenhose? Zumindest höre ich keinen Regen am Fenster, also kann es ja nicht so schlimm sein. Oh doch, es kann, denn Schneeflocken hört man nicht am Fenster!

Die Fahrt zur Uni war heute wirklich schwer, denn in einem Moment scheint das Rad im Schnee festzupappen (oder festzubeppen, wie mein geliebter schwäbischer Teil der Familie sagen würde) und im nächsten Moment rutscht man weg. Dazu laufen Schneeflocken auch nicht an den Brillengläsern herunter, sondern bleiben auf ihnen kleben und verwehren einem die Sicht auf die ohnehin nur spärlich beleuchtete Umwelt. Warum scheint eigentlich jede dritte Flocke irgendwie … [» weiter lesen]

Linda Scheffler (Ersti 2011) Linda Scheffler (Ersti 2011)  |  15. Dezember 2011

Long time no write!

Es tu mir sooooo leid, dass ich sooooo lange meinen armen Blog hab hungern lassen! Es gab einfach ein paar persönliche Umstände, die es zu überwältigen galt (vor allem mein Umzug in die wunderbare WG), aber nun bin ich endlich da – also so richtig da da. Wenn ich ab sofort nicht mindestens einmal die Woche schreibe, seid ihr herzlich dazu eingeladen, mich mit bösen Kommentaren zu bewerfen! ;-)

Es ist riiiichtig, richtig viel passiert in den letzten Wochen. Die Uni nimmt mich mittlerweile richtig in Anspruch: Ich bin entweder IN der Uni oder sitze am Schreibtisch und erledige etwas FÜR … [» weiter lesen]

Annika Schimmelpfennig (2011) Annika Schimmelpfennig (2011)  |  14. Dezember 2011

Zigaretten, “Weihnachtskerzen” und Massenaussterben im Hörsaal oder: “Knall, peng, zisch … aahwww!”

Unglaublich. Dass ich Chemie mag, ist ja nun kein Geheimnis mehr, auch wenn ich mit den ganzen Orbitalen noch nicht wirklich zurechtkomme ( bis vor 8 Wochen habe ich noch im Kugelmodell gedacht, jetzt reden wir von Elektronen, die “um den Kern verschmiert” sind [wer denkt sich nur so einen Kram aus?]…). Und heute drohte es wieder einmal extremst langweilig zu werden (die letzten Vorlesungen hatten wir im Tutorium montags bereits knackig zusammengefasst und durchgekaut und die Vorlesung stellte die Langversion dar), als Stichworte wie “flüssiger Sauerstoff” “Wasserstoff” und “Spaß haben” unsere Köpfe von den Tischen hochschnellen ließen. Mit Sauerstoff [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  14. Dezember 2011

As clear as mud

Seit Wochen wünsche ich mir, dass es so etwas gäbe und jetzt reicht es!

Ich werde mir einfach selber ein Universitätslexikon erstellen und ihr dürft alle gern daran teilhaben und mitschreiben! :)

Ich fang spontan und nur mit eben den Wörtern an, die mir spontan einfallen an und so wird dieser Blogeintrag einer ständigen Aktualisierung unterliegen, bei der ich jede Hilfe gebrauchen kann! Also ran! ;)

ang – Anglistik

AM – Aufbaumodul

AStA – Allgemeiner StudentInnen Ausschuss oder Allgemeiner Studierendenausschuss – Vertretung der Studenten, die jährlich meist im Sommersemester gewählt werden.

BA – Bachelor

BAföG – Berufsausbildungsförderungsgesetz

BBK – Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon

BM … [» weiter lesen]

Annika Schimmelpfennig (2011) Annika Schimmelpfennig (2011)  |  13. Dezember 2011

“Don’t Panic!”

Tja, ups, schon sind 7 Wochen rum.

7 mal ZooBot Vorlesung.

7 mal 70 Seiten Präsentation.

7 mal “Schnippelkurs”, wo jedoch nur vier Mal “richtig” geschnippelt wurde. (Muschel, Regenwurm, Krebs und Fisch)

7 Wochen pauken, für diese eine Klausur, die nächste Woche Montag stattfindet.

Ich habe es tatsächlich geschafft, mein ehrgeiziges Ziel hartnäckig zu verfolgen, nämlich die Vorlesungen Vor- UND Nachzubereiten und mich jede Woche 8-10 Stunden (machmal auch gerne mehr) nur für dieses eine Fach hinzusetzen und zu lernen. Okay, dafür musste Allgemeine Bio ein wenig zurückstecken und Spanisch hat in der letzten Woche auch ein bisschen zu wenig … [» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  13. Dezember 2011

Arbeit, Arbeit, Arbeit

Während ich hier mit der Arbeit eins werde , ist mir nicht aufgefallen, dass das Jahr sich shcon dem Endeneigt. Dabei kommt es mir so vor als wäre ich erst in der zweiten oder dritten Woche. Ich komme sogar fast nicht dazu auch hier mal Weg zu gehen. Und wenn mand ann mal Zeit hat, haben andere viel zu tun.

Aber in zwei Wochen gibt es die erste Pause: Weihnachten! Das geht zwar dieses Jahr vollkommen an mir vorbei, aber der Oldenburgerische Weihnachtsmarkt ist super! (Die Feuerzangenbowle schmeckt ;) )

 … [» weiter lesen]