Erstsemester-Blog

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  21. April 2012

BAAAHAAACK :D

Ja, ich wollt mich dann mal zurückmelden :)

Viel zu erzählen vom zweiten Semester gibt es noch nicht, aber der Einstieg war meiner Meinung nach doch etwas steiler als noch im letzten Semester… Oder nicht?

Gibt es denn eigentlich neue Erstsemestler, die anfangen, blog zu schreiben?

Ach, mir ist eine witzige Sache in den “Ferien” passiert: Da ist mir doch tatsächlich jemand begegnet, die mich persönlich nicht kannte, aber meinen Blog gelesen hatte und wusste, wer ich bin! :) Hätte ich nicht gedacht :D

Toll finde ich momentan, dass langsam der Frühling Einzug hält und ich genieße die Sonne… Jetzt fehlt nur noch … [» weiter lesen]

Annika Schimmelpfennig (2011) Annika Schimmelpfennig (2011)  |  17. April 2012

PETVÜS – Kladogramm der Familie der Veranstaltungen

Kurzer Exkurs: In Biologie kann man die Veranstaltungen ganz gut auseinander halten:

  • Praktikum ist im Labor (meist) und hat eine strikte Anwesenheitspflicht und oft Kleingruppen zu 10-14 Personen. Nicht zu verwechseln mit den “großen” Praktika, etwa drei Monate Allgemeines Schulpraktikum, Bachelorpraktikum bei einem Institut oder einer Einrichtung. In den Naturwissenschaften heißt Praktikum: praktisch machen. Während der Vorlesungszeiten, an bestimmten Terminen in der Woche.
  • Exkursion ist … eben eine Exkursion. Mit einer gestellten Aufgabe irgendwo hinfahren, 1 Nachmittag ans Wattenmeer oder zwei Wochen nach Ägypten, Sardinien, Costa Rica, Türkei, Kasachstan … Dort werden Methoden der Feldarbeit geübt. Bestimmungen, Zählungen,
  • [» weiter lesen]

Annika Schimmelpfennig (2011) Annika Schimmelpfennig (2011)  |  17. April 2012

Leider geil bzw. Unistart Take 2 bzw. Modulbewertung Teil IV: AllgChemie

Tara, Tara, 2. Semester. Dass der Übergang dank des Chemieprkaktikums fließend war, habe ich ja bereits erwähnt. Die Protokolle verfolgen mich immer noch (und falls mein Tutor mitliest: Die Korrekturen hab ich schon, muss sie nur noch einscannen… :-P )

Tja, für mich ist das Praktikum so gut wie zu Ende, Freitag bin ich aufgrund der Hochzeit meiner Schwester befreit (ich bin ja soooo traurig), “nur” noch die Protokolle fertig machen. Und nur ist gut. Hatte ich mich schon ausreichend darüber beklagt, dass wir an einem Protokoll ca 10-12 Stunden sitzen? Ungelogen. Wir sind auch totale Noobs, wahrscheinlich dauert es deswegen … [» weiter lesen]

Linda Scheffler (Ersti 2011) Linda Scheffler (Ersti 2011)  |  16. April 2012

Happy Semester Break Ending!

Eigentlich hat heute ja die Uni wieder angefangen – aber nicht für mich, denn mein Montags-Seminar wurde spontan nochmal auf Donnerstag verlegt, was für mich nun also heißt: LANGES WOCHENENDE! :D Das einzige Unprickelnde daran ist, dass das Seminar am Donnerstag nun parallel zu einer Vorlesung von Anglistik läuft. Dort ist dann also meine Selbstdisziplin gefragt, den jeweils verpassten Stoff regelmäßig nachzuholen – naja, wird schon schief gehen ;)

Den zweifelhaften Test im Modul Englische Fachdidaktik habe ich übrigens bestanden :D Erstaunlich gut sogar! Ich bin soooo froh, dass ich das Modul nächstes Wintersemester nicht wiederholen muss.

Ich treffe mich gleich mit den … [» weiter lesen]

Jacquline Christin Schau (Ersti 2011) Jacquline Christin Schau (Ersti 2011)  |  13. April 2012

“Und die Moral von der Geschicht, Ferien haben Studenten nicht.”

Semesterferien… schönes Wort, was leider überhaupt nicht zutrifft. In der Schule hab ich immer gedacht, dass Studenten in den Semesterferien gar nichts machen müssen. (Das passiert, wenn man die erste Person in der Familie ist, die studiert.)
Stattdessen hab ich in meinem Zimmer gehockt und eine Aufgabe nacheinander bzw. teilweile eher parallel bearbeitet. Da ziehe ich die normale Vorlesungszeit der “Semsterferien” vor.
Dass, die vorlesungsfreie Zeit so stressig ist, hab ich nie gedacht. Schnell hab ich gemerkt, dass es vielleicht besser gewesen wäre sich über manche Sachen vorher Gedanken zu machen und viel früher mit der Recherchearbeit anzufangen.

Mein Fazit … [» weiter lesen]

Linda Scheffler (Ersti 2011) Linda Scheffler (Ersti 2011)  |  1. April 2012

Hello Hochschulsemester 2!

ICH HAB’S GESCHAFFT!

Alle Portfolios sind fertig und pünktlich vor der Deadline abgegeben worden!

Oh man, ich fühl mich so…. frei! :D Es war zwar eine ziemliche Tortur, das Postfach vom ZFG (Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung) zu finden (In die Postfächer schmeißt man alles ein, was die Dozenten von einem bekommen), aber nach einigem Umherirren im Gebäude fand ich es doch schließlich… ganz hinten in der Ecke… :O Und so im Nachhinein frage ich mich, wieso ich eigentlich so lange für alles gebraucht habe (bzw. wieso ich so viel Zeit vertrödelt habe :D )… Naja – im nächsten Semester kann man ja … [» weiter lesen]