Erstsemester-Blog

Dennis Onnen (Ersti 2009)Dennis Onnen (Ersti 2009)  |  11. Februar 2011, 23:41

Klausurenzeit

Und es ist wieder soweit. Klausurenzeit :D . Diesmal ist es zeitlich recht hart. Ganze 5 Klausuren in 2 Wochen. Es geht los nächsten Montag mit VWL, dann kommt gleich Arbeitsrecht am Dienstag. Zum Glück ist dann erst mal Pause und die nächste Klausur kommt dann erst wieder am Montag drauf mit Informationswirtschaft. Daraufhin folgt am Donnerstag Vertiefung in das Bürgerliche Recht und zum Schluss noch Marketing am Freitag.

Sowas nenne ich mal eine Herausforderung. Mal sehen wie sie ausgeht. Momentan bin ich ja guter Dinge, dass es laufen wird. Aber schlauer ist man erst hinterher :D

Nach den Klausuren werde ich hier auch nochmal die einzelnen Fächer näher beleuchten und auf sie eingehen ,-).  Aber jetzt wird Powerlearning betrieben :D

Also dann, man liest sich später.

5 Kommentare zu “Klausurenzeit”

  1. Ani Grigorian

    Hallo Dennis!

    Werde zum 2. Semester an die Uni Ol wechseln, um Bwl mit jur. Schwerpunkt zu studieren.
    Könntest du mir von deinem Eindruck des Studiums (von den Professoren, dem Studium allgemein) berichten? Weiß nicht so recht, was mich so erwartet, was ich am Besten zum 2. Semester belegen sollte, da ich das 1. Semester nicht in Ol studiert hab und mir sehr viele Fächer von meiner anderen Uni nicht angerechnet werden?!?
    Wäre dir sehr dankbar, wenn du mir trotz Klausurenstress antworten würdest.

    LG

    Ani

  2. Dennis Onnen (Ersti 2009)

    Hallo Ani, klar helfe dir gern, aber kannst du mir vielleicht noch sagen, was dir anerkannt wird? Dann kann ich das besser eingrenzen ;-)

    Ansonsten zu den Professoren, die allermeisten sind super in Ordnung. Klar gibts den ein oder anderen, mit dem man nicht so auskommt. Aber das ist zu meist auch einfach nur ein persönlicher Eindruck ;-)

    mfg Dennis

  3. Ani Grigorian

    Hallo Dennis!

    Also aus Bremen wird mir MAthe, Selbststudium (PB) und ein Auslandpraktikum anerkannt. Wie du siehst, nicht sehr viel, das für Bwl mit jur. Schwerpunkt nützlich ist :(

    LG
    Ani

  4. Dennis Onnen (Ersti 2009)

    Das ist ja viel :D Ne damit kann man arbeiten.

    Also brauchst du schon mal im 6ten Semester kein Praktikum machen und ein PB fällt weg.

    Dann mal, was du am besten belegen könntest:

    Wo es keine Probleme geben sollte wäre z.B. bei der Wahl zwischen Produktion/Investition (PI) oder Kommunikation/Präsentation/Moderation (KPM). Beide Fächer sind quasi unabhängig von vorher besuchten Modulen. Raten würde ich dir hier eher zu PI. Grund dafür ist, dass es dir im weiteren Studium mehr bringt als KPM. Wie der Name halt schon sagt beschäftigst du dich mit verschiedenen Problemstellungen der Produktion und der Investitionsrechnung. War ziemlich interessant und die Dozenten damals auch sehr nett. Hingegen KPM, das kannst du wählen, wenn du eher Öffentlichkeitsarbeit machen willst. Hier gehts dann halt darum, dass du dich entweder mit verschiedenen Kommunikationstheorien oder Präsentationsverfahren oder mit Moderationsachen in einer Gruppe auseinander setzt, mit denen ein Referat ausarbeitest, ebenfalls eine Hausarbeit, ein Fragebogen für Firmen und ein oder zwei Reflexionen.Das “blöde” hierbei ist, dass dieser ganze Arbeitsaufwand, anders zu anderen Hausarbeiten, im Semester anfällt und nicht erst in der vorlesungsfreien Zeit.

    Wo es ebenfalls, denke ich mal, kaum Probleme geben wird ist “Grundzüge des Arbeitsrecht”. Wenn ich so zurück denke hab ich dort Europäisches Wirtschaftsrecht überhaupt nicht gebraucht und daher wohl möglich zu belegen. War nie so mein Fach, auch in der Vertiefung nicht. Aber ist ja Pflicht, also Augen zu und durch ;-) .

    Öffentliches Wirtschaftsrecht kannst du jetzt leider wohl noch nicht belegen. Bei uns war es damals noch unabhängig zum Verfassungsrecht, aber nun macht Frau Benoehr das und ist nun Verbunden mit Verfassungsrecht und man schreibt somit nur noch eine Klausur. Gleiches gilt für Rechtsvergleich. Aber dafür ist sie als Dozentin einer der besten ;-) . Um das Fach also auch später nicht so viele Sorgen machen ;-)

    Financial Accounting musste ich nicht belegen. Für uns gab es damals Rechnungswesen 2. Diese Vorlesung wird wohl jetzt auf Englisch abgehalten, dreht sich aber wohl trotzdem um die Bilanzierung, wenn ich das richtig verstanden hab. Daher ist , so glaube ich, es wohl angebracht vorher Rechnungswesen 1 gehört zu haben.

    Bei Handelsrecht schwanke ich, was ich nun sagen soll. Du musst ja wie in vielen juristischen Fächern ein juristisches Gutachten schreiben. Das übst du zwar auch hier im Tutorium, aber es könnte sein, dass dir ein zwei Sachen aus Einführung in das BGB fehlt. Ich würd sagen, wenn du wirklich Zeit hast, dich mit der Materie auseinanderzusetzen und im Hinblick darauf, dass es ein Lehrbuch mit Fällen und ebenfalls Lösungen gab, kannst es probieren.

    Auch wenn ich die Veranstaltungen aus dem vierten Semester noch nicht besucht habe, denke ich ,dass es sich nicht lohnt daraus etwas vorzuziehen. Mikroökonomische Theorien wird wahrscheinlich auf Einführung in die VWL aufbauen. Die Rechtsfächer verlangen wahrscheinlich auch etwas Vorwissen ab und strategisches Marketing baut wahrscheinlich auf Einführung in das Marketing auf.

    Das einzige was ich sonst sagen würde, guck im studip mal rum nach interessanten Veranstaltungen. Würd dann vll das ein oder andere PB machen, wenn man die Zeit hat. Im PB-Bereich gillt auch zu sagen, normal hast du zwei Module, die du z.B. von den Wiwis nehmen kannst. Vielleicht haben die was interessantes.

    Zu den Professoren gillt eigentlich zusagen, dass ich bisher keinen kennen gelernt hat, der naja, wie formuliert man das jetzt :D , nicht in Ordnung gewesen wäre. Ok mit ein zwei kam ich nicht so aus, bzw. Vorlesungsstil war so lala, oder die Klausur nicht ganz was ich erwartet hatte, aber die sind in der Minderheit und hat man wahrscheinlich überall ;-)

    Wenn ich jetzt was vergessen hab, dann kannst dich ja nochmal melden ;-)

    mfg
    Dennis

  5. Ani

    Hi Dennis!

    Also, hab meinen Stundenplan erstellt :) Danke, für deinen Rat noch mal.
    Jetzt wollte ich dich fragen, ob du mir Unterlagen zum 1/2/3 Semester schicken oder zum Kopieren leihen könntest?!
    Wäre super lieb von dir!! So könnte ich die Sachen, die ich verpasst habe nacharbeiten.

    MFG

    Ani