Erstsemester-Blog

Dennis Onnen (Ersti 2009)Dennis Onnen (Ersti 2009)  |  8. April 2011, 22:25

Marktforschung

Man, man, man. Erste Uni-Woche rum und ich häng mit dem bloggen voll hinterher. Naja, aber jetzt kommt ja wieder was :D

 

Ja wie war das Modul denn nun? Eigentlich ganz gut. Es hat wirklich Spaß gemacht. Vor allem, man hat fast alles mitentwickelt.

 

Zuerst kam es ein paar theoretische Grundlagen, lässt sich ja nicht vermeiden :D . Aber dann ging es ans Eingemachte. Wir mussten zusammen ein Theoretisches Basiskonstrukt zur „Anforderungen an die universitäre Lehre“ entwickeln. Quasi Mindmapping nach dem Motto „woher kommen die Anforderungen und welche Anforderungen gibt es?“. Diese wurden dann im Kurs verglichen und hieraus das endgültige Konstrukt entwickelt.

 

Danach mussten wir für dieses Konstrukt ein Fragebogen entwickeln, um diesen auch zu erfassen. Haben wir ebenfalls alles selber gemacht und wurde dann im Modul nur noch dran geschliffen.

 

So verlief das Ganze auch für die Implementierung der Fragen in das Onlinetool. Mussten wir auch selber, natürlich mit Hilfe, in das Tool eingeben.

 

Während der Phase, indem die Studenten diesen Fragebogen beantworten konnten, haben wir eine kurze Einführung in die Statistik und in das Programm zur Auswertung (SPSS) bekommen.

 

Dann wurde nur noch der Datensatz bereinigt und uns zur Auswertung für die Hausabreit überlassen.

Ja, ok das war dann eine Menge abreit mit dem auswerten und daraus dann eine Hausarbeit zimmern. Aber ich denke, sie ist uns gelungen. Mal schauen was an Noten dort dann so rumkommt. Und das ganze hat ja auch Spaß gemacht. Muss man ja sagen. Vor allem wurde man gefordert und konnte aktiv mitwirken bei allen Schritten.

Also alle die interessiert an solchen Sachen wie Befragungen etc. unbedingt belegen ;-)

 

Und bis dahin,

man liest sich später

 

Keine Kommentare mehr möglich.