Erstsemester-Blog

Jacquline Christin Schau (Ersti 2011)Jacquline Christin Schau (Ersti 2011)  |  11. Februar 2012, 20:57

Außerschulisch? Was macht man damit später?

Eine der ersten Fragen, wenn man sagt, dass man zwei Geisteswissenschaften gerade nicht auf Lehramt studiert, ist: Was kann man später damit machen oder kriegt man da überhaupt einen Job?
Diese Frage ist durchaus berechtigt, aber mit ziemlich vielen Vorurteilen belegt.
Tatsächlich bietet das Studium der Geisteswissenschaften viele Chancen, da man in sehr vielen verschiedenen Bereichen arbeiten kann z.B.:
- Archiv
- Bibliothek
- Museum
- Journalismus
- Verlagswesen
- usw.
Möchte man jedoch in der Forschungs arbeiten ist es schon wesentlich schwieriger ein Job zu bekommen, da man sehr hohe Anforderungen erfüllen muss. Unter anderm sehr gute Noten und zusätzliche Fähigkeiten (z.B. Sprachkenntnisse).
Ich selbst habe ich mich dazu entschieden den schwierigeren Weg zu versuchen. Schon seit ich Klein bin wünsche ich mir an Ausgrabungen zu arbeiten. Also werde ich meinen Master in Antike Kulturen machen. Dieses Fach entspricht nicht nur total meinem Interesse, sondern bietet mir genau diese Möglichkeit an einer Ausgrabung zu arbeiten. Selbst wenn ich es nicht schaffen würde, könnte ich immer noch in einen anderen Bereich wechseln. Journalismus würde mich zum Beispiel auch total interessieren.
Die Jobchancen für Geisteswissenschaftler sind gar nicht so schlecht, wie oft gedacht. Habt Mut zu studieren was euch Spaß macht. Was bringt es euch denn, wenn ihr nur aufgrund der besseren Chancen auf Lehramt studiert und es nachher bereut oder euch immer fragt, warum ihr es nicht versucht habt…
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

3 Kommentare zu “Außerschulisch? Was macht man damit später?”

  1. Linda Scheffler

    Exaaactly!!! :) Ich werde das auch ANDAUERND gefragt, vor allem wegen Gender Studies. Natürlich hätte ich auch stattdessen BWL oder irgendwas auf Lehramt studieren können… Aber das hätte mich nicht glücklich gemacht. Wie die Revolverhelden so schön sagen: “… weil alles ohne Sinn wär – ohne Spinner wie dich und mich!” :-D

  2. Alexandra Wolf (Ersti 2011)

    Yeah! You are so right, you two! :)
    Warum fragt mich keiner, warum ich auf Lehramt studiere? Weil es alle machen… warum machen es alle? Wegen der Chancen… dass man daran auch Freude haben kann wird eher kritisch beäugt ;)

  3. Jacquline

    find ich super, Linda.
    Revolverheld hat so recht… wie langweilig wäre die Welt wenns nicht Leute gäbe, die gegen den Strom schwimmen…

    An Alexandra: Lehrer tun mir einfach nur leid, weil sie sich mit trotzigen Gören, die nichts lernen wollen und deren Eltern, die ihre KInder nicht vernüntig erziehen können oder wollen, rumschlagen müssen. Das wäre für mich einfach der absolute Horror, aber ich wünsch dir ganz viel Glück. Jeder ist anders und für dich ist Lehramt genau das Richtige, du wirst bestimmt eine super Lehrerin