Erstsemester-Blog

Jacquline Christin Schau (Ersti 2011)Jacquline Christin Schau (Ersti 2011)  |  14. Mai 2012, 17:45

Das zweite Semester…

Nun melde ich mich auch endlich, nach den ersten Wochen im zweiten Semester, zurück. Die ersten Wochen sind eigentlich immer das Aufregenste: neue Themen, neue Dozenten, neue Räume ( wirres Umherlaufen, um den richtigen Raum zu finden mit inbegriffen) und natürlich neuer Stundenplan.
Die Studenplangestaltung war auf jeden Fall einfacher als im ersten Semester, da ich genau wusste, was ich noch für Module machen muss. Zum Glück hat auch alles so gut gepasst, dass ich nichts parallel oder so habe. Dafür ist mein Stundenplan voller als letztes Semster, was wohl daran liegt, dass ich ein Modul mehr habe. So studiere ich jetzt drei Geschichtsmodule, zwei Theologiemodule und dann den dritten Lateinkurs.
Tatsächlich hab ich mich auch an dem Vorsatz aus dem letzten Blogbeitrag gehalten und hab mir gleich mal eine Übersicht über meine Prüfungsleistungen geschrieben:
2 Klausuren
2 Hausarbeiten und
2 Portfolio ( Sammelbezeichnung für mehrer kleine Aufgaben, wie bei mir vier Einsendeaufgaben und ein Kurzreferat mit Ausarbeitung + zwei Tests).
Das hört sich nicht nur viel an, sondern das ist auch viel Arbeit. Da die beiden Portfolios IM Semester anfallen, hab ich den Vorsatz schon im Semester mit den Hausarbeiten anzufangen aufgegeben. Was aber nicht heißt, dass ich mir vorher keine Gedanken über mögliche Themen für die beiden Hausarbeiten machen werde.
Ich bin sehr gespannt, wie das alles so klappt. =D

Keine Kommentare mehr möglich.