Erstsemester-Blog

Jessica Köske (Ersti 2009)Jessica Köske (Ersti 2009)  |  3. Februar 2010, 12:33

Un(i)natürliches Abenteuer

Eigentlich fing es schon gestern morgen an: Ich stehe auf, schaue aus dem Fenster und sehe nur: Schneechaos!

Ich hab’ den Schnee satt, ich will wieder mit dem Fahrrad zur Uni! Aber ging ja nicht anders, also raus in den Schnee.

Ich hab’ mich sehr gefreut, dass ich diesmal wenigstens rechtzeitig an der Bushaltestelle war, so konnte ich den Bus nicht verpassen. Gewundert habe ich mich nur, dass so viele Menschen an mir vorbei laufen. Irgendwann hielt ein Mädel (ich sag mal Mädel, Frau hört sich so alt an ;) ) an und erzählte mir, dass die Busse leider nicht mehr fahren. Toll!

Erst hab’ ich überlegt wieder nach Hause zu gehen, aber dann dachte ich mir “Ach, jetzt biste schon auf dem Weg…”. Also trottete ich hinter besagtem Mädel her. Auf unser 40 minütigen Pilgerreise kamen wir dann auch ins Gespräch. So kann man auch Leute kennenlernen ;) Es war jedenfalls sehr nett und alleine zu laufen ist auch viel langweiliger, wie ich auf dem Rückweg festgestellt habe.

Es war schon interessant zu sehen wieviele Leute plötzlich die Straße entlang wanderten, teilweise ganz vom Bahnhof zur Uni. Ohne die Uni hätten wir alle dieses winterliche Abenteuer gar nicht erleben dürfen, trotzdem habe ich diesen Winter keine Lust auf weiterer solcher Abenteuer…

Keine Kommentare mehr möglich.