Erstsemester-Blog

Katharina Fischer (Ersti 2010)Katharina Fischer (Ersti 2010)  |  27. Januar 2011, 18:51

Bücherfrust

Nach mittlerweile 4 Monaten Studium gibt es immer noch Dinge die mich schockieren können, wer hätte das gedacht ;-) . Da gehe ich als ahnungslose Geschichtsstudentin in die Bibliothek, möchte meine Einsendeaufgabe erledigen und dann das: Leeeere Regale! Kaum noch Bücher zu finden. Was war passiert?  Einige Bücher befanden sich in Benutzung, bei vielen Studenten und wenig  Büchern zu dem Thema kein Wunder. Aber besonders ehrgeizige Kommilitonen hatten auch Bücher ausgeliehen oder gar versteckt. Muss das wirklich sein?

In Zukunft müssen nun Materialien für alle ins Internet gestellt werden.

2 Kommentare zu “Bücherfrust”

  1. Piet

    Historiker sollten sicherlich üben, Bibliotheken zu benutzen, aber bei solchen Problemen ist das mit der Online-Stellung der Materialien offensichtlich besser. Erzähl mal konkreter, wie handhabt Ihr das nun? Wie werden Euch die Materialien verfügbar gemacht? Kann da dann jede(r) ran?

  2. Katharina Fischer (Ersti 2010)

    Nein, nur Studenten der Uni Oldenburg, die diese Veranstaltung belegt haben :)