Erstsemester-Blog

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  14. Dezember 2011

As clear as mud

Seit Wochen wünsche ich mir, dass es so etwas gäbe und jetzt reicht es!

Ich werde mir einfach selber ein Universitätslexikon erstellen und ihr dürft alle gern daran teilhaben und mitschreiben! :)

Ich fang spontan und nur mit eben den Wörtern an, die mir spontan einfallen an und so wird dieser Blogeintrag einer ständigen Aktualisierung unterliegen, bei der ich jede Hilfe gebrauchen kann! Also ran! ;)

ang – Anglistik

AM – Aufbaumodul

AStA – Allgemeiner StudentInnen Ausschuss oder Allgemeiner Studierendenausschuss – Vertretung der Studenten, die jährlich meist im Sommersemester gewählt werden.

BA – Bachelor

BAföG – Berufsausbildungsförderungsgesetz

BBK – Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon

BM … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  7. Dezember 2011

City-town?!

Morgens halb zehn in Deutschland?!

Nein, abends halb zehn in Oldenburg!

Und da gibt es auch keinen Snack mit Keks und Schokolade sondern nur schwach beleuchtete Nebengassen, warnend und gelb blinkende Ampeln und menschenleere Straßen. Besonders jetzt, in der dunklen, kalten und nassen Jahreszeit kommt es einem doch manchmal etwas kalt den Rücken hoch, wenn man abends von der Uni oder einem Besuch nach Hause radelt – besonders, wenn dann auch noch das Fahrradlicht meint, selbst entscheiden zu wollen, ob es nun leuchten möchte oder nicht…

Und trotzdem – ich liebe es, denn es zeigt mir immer wieder, dass ich … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  24. November 2011

Deo est

Deo est – Gott ist oder Gott existiert

Deo bedeutet Gott und nimmt in diesem Satz als Nominativ Singular die Stelle des Subjektes ein während est als 3.Form Singular des Wortes esse (sein oder existieren) im Präsens die Aufgabe des vollwertigen Prädikates übernimmt.

So ein kurzer Satz und so eine lange Analyse. Nun stellt euch mal vor wie lang so eine Analyse ausfällt, wenn ihr einen ganzen Text übersetzen müsst! Besonders schwierig finde ich es, wenn ich Sätze und Texte übersetzen soll, die so gar nichts mit meinem Leben zu tun haben, denn der oben genannte Satz ist bisher der … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  16. November 2011

Let the balls fly!

Aerobic, Basketball (nein, die Bilder ist nicht von hier sondern von zuhause ;) ), Disco Fox, Geräteturnen, Schwimmen, Hip Hop, Kickboxen… mh, klingt schon interessant…Capoeira, Hot Iron, Massage Workshop? Was es nicht alles gibt… Jonglieren? Perfekt! :D

Ja, das Sportangebot der Uni ist echt unglaublich groß! Da ist es schwer, das richtige zu finden. Doch die abgelaufenen Anmeldefristen machen es mir etwas leichter und so bleibe ich bei einem Grundkurs für Jonglieren hängen.

Gestern abend war ich nun das erste Mal dort und hab mich gleich wohl gefühlt! Alle sind sehr nett und sehr entspannt. Viel Geduld ist auch vorhanden und so kann … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  8. November 2011

Surf & Phone

Hier nun einmal ein Beitrag, der nur am Rande etwas mit der Universität zu tun hat und dennoch einen großen Einfluss auf mein Studentenleben ausübt:

Schon vor einiger Zeit bestellte ich bei dem großen blauen Anbieter mit den beiden Einsen eine Internet- und Telefonflatrate und alles schien gut zu gehen. Die Hardware wurde geliefert und ein Technikertermin ausgemacht. Bitte sein sie von 8 – 16 Uhr zuhause. Doof, aber na gut…

Einige Tage später bekomme ich einen Anruf von der Telekom, die mir versichern, dass alles seinen gewohnten Gang geht und ein Techniker nicht von Nöten sei. Zur Sicherheit rufe ich doch … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  4. November 2011

DANKE!

Es ist Wochenende! :)

Die erste Woche ist vorüber und so viel ist passiert – besonders innerlich.

Wenn ich an Montag und Dienstag zurückdenke, weiß ich noch ganz genau, wie angespannt ich war. Die allererste Vorlesung, das allererste Seminar, das allererste Tutorium, die allererste Übung… so vieles zum allerersten Mal und womit fangen alle an? Klar, mit Erwartungen! Was erwarte ich vom Studium? Und was erwartet das Studium von mir? Lerntagebuch, RPO, Portfolio – was ist das, kann man das essen? Oder tanzt man dazu?

Alle reden davon, doch keiner scheint es so zu erklären, dass wir armen Erstsemestler es verstehen … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  31. Oktober 2011

Ready and – GO!

“Willkommen zuhause!” – So begrüßte mich unser Pastor am Sonntag in der Gemeinde und er hätte nichts sagen können, was meinem Herzen besser bekommen wäre! :) Viele fragende Blicke (“Wir haben dich doch letzte Woche erst verabschiedet?!”), aber niemand, der sich nicht freut, mich zu sehen und ich bin froh, ein paar Tage zuhause und in der Familie zu haben.

Die Orientierungswoche hat mich ganz schön geschafft, doch nun bin ich wieder voll motiviert – es kann losgehen! :D

Meine erste Veranstaltung heute war ein Tutorium in Anglistik und ich bin schon sehr begeistert, wie nett alle sind! Nach einer lustigen Vorstellungsrunde … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  26. Oktober 2011

Timetable Klappe die Zweite

Puh, es wird nicht besser sondern schlechter. Gestern dachte ich noch, endlich durch dieses komische System durchgestiegen zu sein, doch heute…

Wieso schaltet die Fachschaft Anglistik jede Stunde einen neuen Kurs frei? Den ersten um acht Uhr morgens, den letzten um halb neun Uhr abends! Wollen die uns schon mal an die langen Zeiten vor den Computern gewöhnen? So was dummes… *grummel*

Und wieso steht in der Modulbeschreibung von BM7, dass man eine Vorlesung, ein Seminar und ein Pflichttutorium besuchen muss, wenn doch nur ein Seminar und ein Tutorium angeboten werden?! Wo ist die Vorlesung hin?

 

Well, it´s not … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  25. Oktober 2011

Timetable

*stöhn* Warum ist das so kompliziert?

Ehrlich, es muss doch auch einfacher gehen, herauszufinden, welche Veranstaltungen ich besuchen muss und wann und wo… oder?

Vorlesung, Seminar, Orientierungsseminar, Tutorgruppe, Übungsgruppe…

jährlich, halbjährlich, 1. Semster, 2. oder 3. Semster oder doch noch später, Pflicht oder nicht, zwei oder vierstündig…

Wieder einmal bin ich unendlich dankbar für nette Leute, die sich mit mir hinsetzen und sich Zeit für mich und meine (manchmal doch etwas dummen) Fragen nehmen. Nach zwei Stunden gehen hier und dort in meinem Köpfchen kleine Lichter auf und trotz vieler weiterer Fragen scheint sich langsam eine Ordnung, ein System abzubilden. … [» weiter lesen]

Alexandra Wolf (Ersti 2011) Alexandra Wolf (Ersti 2011)  |  25. Oktober 2011

That´s me…

*hust*

Ja, da muss ich mich wohl entschuldigen, denn mich vorzustellen habe ich ganz vergessen. Aber das kann man ja nachholen ;)

Also, ich bin Alexandra, bin 19 Jahre alt und komme aus dem schönen Schaumburger Land (von hier aus Richtung Hannover). Meine HeimatSTADT Sachsenhagen hat kaum die Größe eines Dorfes (ca.1000 Einwohner) aber dafür eine unglaublich schöne Umgebung und ich liebe es sehr!

Tja, wie ihr sicher schon wisst studiere ich im ersten Semester Anglistik und ev. Religion  auf Lehramt am Gymnasium – aus Leidenschaft! ;) Viele glauben ja, dass nur Leute auf Lehramt studieren denen sonst nichts einfällt, aber nach einem … [» weiter lesen]