Erstsemester-Blog

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  23. März 2012

Semesterfer… was?

Wer hat sich eigentlich das Wort Semesterferien ausgedacht? Die Bezeichnung “vorlesungsfreie Zeit” trifft es nämlich eindeutig doch am besten. Wenn ich an die Schulzeit zurück denke, die Dank des Abis auf dem zweiten Bildungsweg ja noch nicht ganz so weit zurück liegt, dann fällt mir zu Ferien wirklich Freizeit ein. Das kann man sich im Studium dann doch gleich mal abschminken. Klar, man hat schon die ein oder andere Woche frei in der vorlesungsfreien Zeit, aber auch nur, wenn man sich das mit dem Arbeiten (=Lernen, Hausarbeiten Schreiben, Praktika, Blockseminare, etc.) gut genug einteilt oder eben alles auf den letzten … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  26. Januar 2012

Lernen – jetzt hab ich’s!

Im letzten Post hatte ich über meine Schwierigkeiten, mich mit dem Stoff zu beschäftigen, geschrieben. Und heute? Es flutscht. Ich habe alle Zusammenfassungen fertig und habe dabei doch schon einiges behalten. Das schöne, es fängt an Spaß zu machen!

Für mich ist beim Lernen die Atmosphäre immer sehr wichtig. Ich kann beispielsweise gut in der Bib lernen. Ich mag den Geräuschpegel. Wirkliche Gespräche bekomme ich gar nicht mit wenn ich mich in meinem Stoff vertiefe, dann ist das wie ein leichtes Surren um mich herum und das mag ich ganz gerne. Würde ich was verstehen wäre ich eh nur wieder … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  17. Januar 2012

Lernen… Wie ging das noch gleich?

Ohne Sche*ß, ich saß vor einigen Tagen vor meinen Unterlagen und starrte sie einfach nur an. Ich saß da und wusste einfach nicht, was ich mit all diesen Informationen hier nun anfangen soll. Bei Mathe damals war das leichter. Oder in der Schule. Da hast du deinen (Haus)Aufgaben und bearbeitest diese, das trainiert und du beschäftigst dich mit dem Stoff, aber jetzt? In der Uni gibt es keine Aufgaben. Da sind keine Fragestellung, oder nur ein ganz paar. Jedenfalls ist es in Pädagogik so. Da liegen dann die nicht enden wollenden Präsentationen vor einem und warten darauf, ihr Wissen in … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  23. Dezember 2011

Die letzte Veranstaltung….

…vor den Weihnachtsferien war der Hammer!

Beim letzten Mal berichtete ich ja bereits, dass das PB49 momentan meine Lieblingsveranstaltung ist. Heute hatten wir eine Gastrednerin in der Uni, welche seit ihrem vierten Lebensjahr eine Hörschädigung hat die an Taubheit grenzt (nur noch 3% Hörfähigkeit). Diese Frau erzählte uns ihren Werdegang und berichtet von ihrem Leben. Der Vortrag war wirklich total spannend. Erschreckend fand ich, dass sie als Kind gezwungen wurde zu sprechen und zu hören und man mit Schlägen das Benutzen von Gebärden verboten hat.

Während ihres Vortrages zeigte sie uns einige Gebärden und wies uns auf die Details hin. … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  3. Dezember 2011

“Im PB lerne ich irgendwie am meisten…”

In dieser Woche sagte eine Kommilitonin zu mir, dass sie in den Vorlesungen und Seminaren zu den PBs viel mehr lernen und mitnehmen könne als in den Veranstaltungen der Basismodule. Wenn man mal genauer darüber nachdenkt macht das sogar ziemlich Sinn. In den Basismodulen lernen wir ja erst einmal die Grundlagen. Wir haben sogar eine Vorlesung, in der man uns einen Einblick in die pädagogischen Handlungsfelder zeigt, also wirklich Grundlagen. Nicht unwichtig. Das will ich damit nicht sagen, ganz im Gegenteil, auch wenn ich später eher nicht im Museum arbeiten möchte ist es schon interessant zu wissen, dass es Museumspädagogik … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  23. November 2011

Fragebogen – Der Königsweg in der empirischen Sozialforschung?

Das ben genannte Modul ist der Knaller! Ich glaube, neben dem PB 49 – Hören-Lernen-Inklusion, ist es das spannenste Modul was ich dieses Semester belegt habe.

Zugegebener Maßen, mit der Vorlesung kann ich nicht viel anfangen. Das liegt jedoch nicht am Stoff, auch nicht am Dozenten nur an der Art, wie unser Dozent das Wissen vermittelt. Ich bräuchte erst Mal die Fakten, aber die kommen nicht deutlich rüber, oder ich schnall es einfach nicht… Stattdessen erklärt uns Prof. Dr. Speck die Fakten anhand von Beispielen, bzw. eigenen Erfahrungen. An sich eine gute Sache, aber wie gesagt, mir fehlen zuerst die … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  22. November 2011

Ist das schon der Alltag?

Die vierte Vorlesungswoche hat heute begonnen und ich habe das Gefühl mich bereits jetzt im Unitrott zu befinden. Ist das wirklich alles gewesen? Nur drei Wochen und schon ist alles … “normal”? Oder liegt es daran, weil ich das Studentinnenleben bereits kenne?

Aber was erwarte ich denn auch? Die Vorlesungen werden gehalten, die Seminare laufen, die Mensa sättigt und die Bibo informiert. Kontakte, die hoffentlich das Studium überdauern und gerne danach noch bestehen dürfen, sind geknüpft und alles Organisatorische wurde geklärt. Der Stundenplan steht und “passt” (mehr, oder weniger), die Mensa-App informiert über den jeweiligen Speiseplan, die Räumlichkeiten müssen nicht … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  14. November 2011

Lernen…

Wie geht das eigentlich noch mal? Klar, ich war das letzte Jahr auch an der Uni und davor habe ich direkt mein Abi gemacht, aber irgendwie stehe ich auf dem Schlauch… Das Lernen fürs Abitur war… anders. Und für die Uni? Nun ja, hat beim ersten Versuch ja nicht so ganz geklappt. Für Mathe kann ich lernen. Da habe ich auch gar kein Problem mich stundenlang mit einer Aufgabe zu beschäftigen. Aber jetzt in Pädagogik?

Einige fragen sich bestimmt: “Warum will die denn jetzt schon lernen?” Gute Frage! 1. Ich wurde schon drei Mal gefragt, ob ich schon gelernt hätte, … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  8. November 2011

Wenn die Technik streikt

Als ich gestern durch die Uni schlenderte erblickte ich Folgendes:

Ich fand das mal eine gelungene Abwechslung zu all den Wohnungsanzeigen die sich sonst so an den schwarzen Brettern tummeln und mich begeistert außerdem diese Großzügigkeit :)

Heute um 18:00 Uhr habe ich mir dann gewünscht, mir ein Sheet mitgenommen zu haben. In der Vorlesung “Einführung in die Grundbegriffe der Erziehungswissenschaften” streikte der Beamer und wir hatten die Wahl zwischen grün und gestreift oder gar kein Bild. Die Mehrheit entschied sich, der Augen zu liebe, für gar kein Bild und so wurde die Vorlesung ganz traditionell = mündlich gehalten.

Unsere Dozentin … [» weiter lesen]

Angela Westphal (Ersti 2011) Angela Westphal (Ersti 2011)  |  4. November 2011

Uni-Nacht

WOW!

Gestern war ich, zum ersten Mal, uni-party-technisch unterwegs. Das Motto lautete: UNI NACHT DER CLUBS

Bereits einige Tage vorher wurden die Eintritts-Armbänder für drei Euro besorgt. Mit diesen Bänseln konnte wir dann (kostenlos) in acht ausgewählte Clubs in Oldenburg rein.

Wer sind wir?
Anfang der Woche startete ich einen Miniaufruf in der Facebook-Gruppe der Pädagogik-Erstis 11/12. Daraufhin kamen zwei Antworten *lol* Das witzige ist, dass ich mit J., die eben geantwortet hatte, dann zwei Tage später in einem Seminar saß und wir zufällig auf die Uni-Nacht zu sprechen kamen: “Ich hab auch bei FB gefragt ob jemand hingeht…” “Du … [» weiter lesen]