Erstsemester-Blog

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  23. März 2012

Das war also das erste Semester

Ich melde mich zurück aus den ersten Semesterferien meines Lebens!

Es war wirklich ein Stück weit harte Arbeitdie ich im ersten Semester geleistet habe – und das macht mich doch ein bisschen stolz. Aber erstmal ein paar Schritte zurück:

Die letzten Wochen in der Uni  waren nur geprägt vom Lernstress und der Angst vor den Klausuren. Immerhin wusste keiner so wirklich was auf einen zukam.  Also habe ich wirklich lange Zeit in der Bibliothek gessesen und habe gelernt. Ein besonderes Aha!-Erlebnis hatte ich zwei Tage vor meiner ersten Klasur, am Ende der Vorlesungszeit. Ich saß in der Biblothek versunken in … [» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  8. Februar 2012

Lernspaß

Ich tauche mal aus meinem großen Papierhaufen auf und melde mich zurück:  Moin Moin!

Die letzten 1,5 Vorlesungswochen sind angebrochen und der Lernspaß hat mich überkommen.  Gut, Spaß sieht anders aus. Aber da muss man durch. Und so kämpfe ich mich täglich durch Vorlesungsaufzeichnungen, Skripte (die in der ökonomischen Bildung auch liebevoll “Bausteine” genannt werden), Versuchsprotokollen, Folien,  Ausarbeitungen und und und…

Doch ich bin motiviert! Immerhin hab ich mir die Module ja selbst ausgesucht. Außerdem habe ich mir selbst ein Lernplan erstellt, indem ich mir jeden Tag ein Lernpensum vorgegeben habe. Immherin komme ich bis jetzt gut zurecht und bin … [» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  12. Januar 2012

Vorsätze

Und da bin ich wieder!

Ich war im Dezember total im Unistress. Es verging keine freie Minute, die ich danach schrie, mit Uni vollgestopft zu werden.  Aber ich hab meine ersten Prüfungsleistungen abgelegt! Und ich bin so froh, das Ganze hinter mir zu haben, auch wenn ich noch keine Ahnung habe, welche Note das wird. Da es ein Pädagogik-Referat war, habe ich eigentlich ein sehr gutes Gefühl. Denn Pädagogik ist immer eine willkommene Abwechslung neben der Masse an Physik gewesen – und reden tu ich eh gerne und viel.

Als es dann in die Weihnachtsferien ging, war ich wirklich kaputt, … [» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  13. Dezember 2011

Arbeit, Arbeit, Arbeit

Während ich hier mit der Arbeit eins werde , ist mir nicht aufgefallen, dass das Jahr sich shcon dem Endeneigt. Dabei kommt es mir so vor als wäre ich erst in der zweiten oder dritten Woche. Ich komme sogar fast nicht dazu auch hier mal Weg zu gehen. Und wenn mand ann mal Zeit hat, haben andere viel zu tun.

Aber in zwei Wochen gibt es die erste Pause: Weihnachten! Das geht zwar dieses Jahr vollkommen an mir vorbei, aber der Oldenburgerische Weihnachtsmarkt ist super! (Die Feuerzangenbowle schmeckt ;) )

 … [» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  22. November 2011

Das schwarze Brett

Scheinbar gibt  es auch noch ältere Mitstudenten! Oder man sucht andere Dinge in der Uni… :D :D :D :D :D

[» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  22. November 2011

Alltag

Mittlerweile ist vollkommener Uni-Alltag eingekehrt. Und ich finde es super! Es ist anders, als man sich das vor seinem Studium vorgestellt hat. Mehr Arbeit, aber auch viel mehr Freiheiten, die ich auch nutze. Ich glaube, dass ich sehr entspannt an alles rangehe – was aber nicht heißt, dass ich nichts mache. Da verbringt man gerne Stunden in der Bibliothek oder rechnet Aufgaben nach. Einzig in der Ökonomischen Bildung scheint noch nicht so viel nachzuarbeiten, was mich ziemlich verwirrt.

Im allgemeinen schwanke ich in den Veranstaltungen zwischen über- und unterfordert und  zwischen Begeisterung und Langeweile. Und das in allen Variationen. So … [» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  7. November 2011

“Ich glaube ja nicht, dass sich dieses Internet durchsetzen wird”

Ich stehe zur Zeit vor dem Super-GAU eines modernen Studenten: Ich habe noch kein Internet in meiner Wohnung! Und Schuld ist der Wohnungsmarkt in Oldenburg.

Aber von vorne: Da auch ich vor gut 3 Monaten vor dem Problem stand eine Wohnung zu finden, war ich froh, als das Studentenwerk mir ein Platz in einer 3er WG im Studentenwohnheim Schützenweg vermitteln konnte. Eigentlich alles super – einziges Problem war, dass als Einzugstermin der 1.11. festgelegt wurde.

Da ich nun aber mein Mathe-Vorkurs am 10.10. anfing, brauchte ich schon früher einen Platz zum leben (und einleben in Oldenburg), den ich auch schnell … [» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  1. November 2011

Ab ins kalte Wasser!

Nach drei Wochen Vorkurs und O-Woche ist das Semester “richig” angefangen -und das an einem Samstag um 15 Uhr. Denn um genau diese Zeit wurden die Seminare zum Professionalisierungsbereich 6 freigeschaltet (ein PB-Bereich der für Lehramtsstudenten Pflicht ist).  Und so hing ich um kurz vor drei an meinem PC und wartete daraf endlich auf den “An der Veranstaltung teilnehmen”-Button zu klicken. Und es hat geklappt! :) Nur wer 5 Minuten später kam musste sich etwas anderes suchen oder hoffen über eine Warteliste zugelassen zu werden.

Am Montag ging es dann endlich los. Meine erste richtige Veranstaltung war ein Seminar zum Grundpraktikum … [» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  28. Oktober 2011

O-Woche Teil II – Ab heute studiere ich: Stundenplanistik

Vorab entschuldige ich mich dafür, dass mein Blog sich noch sehr langweilig liest. Leider habe ich noch ein Problem mit der Verbindung zwischen Handy und Laptop, was mich daran hindert Fotos etc. hochzuladen.

Nachdem wir am Mittwoch-Abend partytechnisch herzlichst von der Uni begrüsst wurden, hieß es am Donnerstag: Früh aufstehen um 10! Keine schöne Sache , aber als Student muss man da durch. Und so kam es dazu, dass im Hörsaal 2  die Profs der Ökonomischen Bildung fröhlich die 50 frischgebackenen Ertis begrüßte.  Nach der etwas formellen Begrüßung, ging es direkt im Anschluss zum Infoscafe. Doch anstatt mit noch mehr … [» weiter lesen]

Jens Hessels (Ersti 2011) Jens Hessels (Ersti 2011)  |  26. Oktober 2011

O-Woche Teil I

Am Montagmorgen, als die O-Woche began, merkte ich wirklich was für ein Unterschied die zwei Wochen Vorsprung ausmachen. Wärend andere ahnunglos rumstanden und merklich verunsichert waren, wussten die Vorkursler gleich wohin sie mussten und kannten schon einige ihrer Kommilitonen.

Die O-Woche begann mit einer offiziellen Veranstaltung. Da es in diesem Jahr so viele Erstis gibt, gab es zwei offizielle Begrüssungen. Eine um 9.00 Uhr und eine um 11.30 Uhr. Wer wann hinmusste, entschied eine Einladung, welche schon einige Wochen zuvor mit dem gesammten Infomaterial kam.

Für alle, die nicht wissen was die O-Woche ist. Hier eine kurze Erklärung:

Als Orientierungswoche [» weiter lesen]